Menü
Menü Menü schliessen
OTB Onlineshop Menü schliessen
SALE zur Kategorie Landtechnik Kategorien anzeigen Haus & Hof Kategorien anzeigen Garten Kategorien anzeigen Forst Kategorien anzeigen Fanshop Kategorien anzeigen Hersteller Kategorien anzeigen Marken Kategorien anzeigen Original Teile Kategorien anzeigen Neuheiten zur Kategorie
sicher einkaufen: Österreichischer Onlineshop Sicher einkaufen

Geräteanbau-Tabelle

Mit der DIN ISO 730-1 von 1994 wurden die Abmessungen und Bolzenstärken der Dreipunkthalterung standardisiert und in die Kategorien 0 bis 4 eingeteilt.

Geräteanbau-Tabelle

Während früher die Traktoren mit Unterlenkeraugen ausgerüstet waren findet man nun an neuen Traktoren vorwiegend die sogenannten Unterlenkerfanghaken, die neben den Bolzen auch aufsteckbare Kugeln oder Fangschalen (analog zur Anbaukategorie) benötigen.

An der eigentlichen Kategorisierung hat sich aber nichts geändert.

Hier die Maßvorgaben laut der gültigen DIN – Norm

Kategorie 0 (Traktoren unter 20PS / 15 kW) = Oberlenker 17 mm Bolzendurchmesser / Unterlenker 17 mm Bolzendurchmesser / 500 mm Abstand zwischen den beiden Unterlenkern

Kategorie 1 (Traktoren unter 48PS / 35 kW) = Oberlenker 19 mm Bolzendurchmesser / Unterlenker 22,4 mm Bolzendurchmesser / 718 mm Abstand zwischen den beiden Unterlenkern

Kategorie 2 (Traktoren unter 100PS / 75 kW) = Oberlenker 25,5 mm Bolzendurchmesser / Unterlenker 28,7 mm Bolzendurchmesser / 870 mm Abstand zwischen den beiden Unterlenkern

Kategorie 3 (Traktoren unter 230PS / 168 kW) = Oberlenker 31,75 mm Bolzendurchmesser / Unterlenker 37,4 mm Bolzendurchmesser / 1010 mm Abstand zwischen den beiden Unterlenkern

Beachten sollte man, das man den Abstand der beiden Unterlenkeraufnahmen zueinander in der Regel durch seitlich am Unterlenker angebrachte Ketten, Gewindestangen, steckbaren Lochschienen etc. in einem gewissen Rahmen verändern kann.

Dieses ist nötig, da die meisten Hersteller Anbaugeräte für zwei aufeinanderfolgende Anbaukategorien (z.B. für die Kategorie I u. II) entwickeln. Dort sind dann Steck- oder Stufenbolzen verbaut oder es werden einfach auf die vorhandenen Bolzen Hülsen gesteckt, um die nächsthöhere Anbaukategorie zu erreichen.

Da zwischen der Kategorie I und der Kategorie II der Abstand der beiden Unterlenker zueinander nur um 152 mm differiert, kann man dieses in der Regel sehr einfach durch eine veränderte Einstellung der seitlichen Begrenzungshalter der Unterlenker ausgleichen.

Sollten Sie ansonsten Fragen zum genauen Anbau der bei uns erworbenen Ersatzteile haben, oder sich nicht sicher sein, welche Anbaukategorie Ihr Schlepper an der Dreipunkthydraulik hat, kontaktieren Sie unser Support-Team.